Ernährungsmedizin

Bei vielen rheumatischen Erkrankungen spielt die Ernährung eine Rolle im Gesamtkonzept einer Besserung. Gesicherte Erkenntnisse aus der Ernährungsmedizin finden Eingang in das Therapieprogramm, immer verbunden mit Aktivität und Sport. Nur in dieser Verbindung können wirkliche Erfolge additiv zu einer medikamentösen Therapie erzielt werden. Studien belegen die Hemmung der Entzündung durch Umstellung der Ernährung verbunden mit einer strukturierten Bewegungstherapie.


Eine Anbieterkennzeichnung und Datenschutzerklärung finden Sie auf der Web-Site, die hier ausgedruckt wurde:
http://schwarz-eywill.de/food.html